Bei der Personensuche macht man sich die hervorragende Riechleistung der Hundenase zunutze.

Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle der Zielperson gesucht, und nicht die Bodenverletzungen wie bei der Fährtenarbeit.

Der Hund sucht Menschen anhand deren Individualgeruch.

Diese Form der Nasenarbeit ist eine ideale Auslastung für jeden Hund.

URL: http://youtu.be/tj7junZ1kOw

Der Mensch lernt seinen Hund genau zu beobachten, denn dieser signalisiert durch seine Körpersprache, wo es entlang geht.

Viele Hundebesitzer wissen gar nicht,

zu welch herausragender Nasenleistung der eigene Hund fähig ist.





Gruppentraining für

2 Mensch-Hund Teams



Mantrailing

Das Video wurde nicht von mir gefilmt, es soll  Ihnen nur als Beispiel für das Training dienen.

KOSTEN:

Kursbeitrag: einmalig €180,-

für 10 Trainingseinheiten



                   Die Pfotenprofis :: Carolin Gang :: +43 (0) 676 / 366 50 23 :: pfotenprofis@aon.at together@hundetraining.cc